Redaktionsplan im Autohaus – mehr Performance im Bereich Social Media

Wir alle kennen den hektischen Arbeitsalltag im Autohaus. Es gibt so häufig Momente, an denen man sich wünscht das alles einfach nach Plan läuft. Egal ob das die Werkstatt, der Verkauf oder der Teiledienst ist. Jede Abweichung von bewährten Strukturen oder Abläufen bringt einen Mehraufwand mit sich.

Genau so ist es in der Marketing-Abteilung, speziell im Bereich Social Media auch. Will ein Autohaus auf sozialen Netzwerken präsent und aktiv sein, setzt das vor allem durchdachte Strukturen und Kontinuität voraus. Grundlagen sind klar definierte Verantwortlichkeiten und Aufgabenfelder der entsprechenden Mitarbeiter. Um darauf aufbauend nachhaltiges Social-Media-Marketing im Autohaus zu etablieren, ist das Vorproduzieren und die Planung der Postings, Umfragen, Gewinnspiele etc. von elementarer Bedeutung.

Wann welcher Content auf welchem Social-Media-Kanal veröffentlicht wird, sollte daher in einem Redaktionsplan festgehalten werden. Kombiniert mit einer Kalenderfunktion, hat man so einen Überblick über alle Aktivitäten und kann zielgerichtet seine Community aufbauen und begeistern.

Durch im Redaktionsplan inkludierte Funktionen, wie zum Beispiel Schnittstellen zu den jeweiligen sozialen Netzwerken, kann durch Automatisierung unabhängig von Zeit und Ort, jeder Post automatisch veröffentlicht werden.

Wer dies nicht in der Praxis umsetzt, wird sehr wahrscheinlich schnell an Grenzen stoßen und im Endeffekt ineffizient arbeiten. Kommen in der Woche 4, 6 oder mehr Postings auf den Social-Media-Kanälen zusammen, wird man ohne Vorproduktion und Vorausplanung schnell zum „Getriebenen“ des Systems. In der Hektik gehen dadurch tolle Ideen verloren und Fehler schleichen sich ein. Die Community wird es mit Desinteresse abstrafen.

Wir arbeiten selbst und auch mit allen unseren Kunden aus der Automobilbranche, stets mit unserem Redaktionsplan inklusive aller damit verbundenen Features. Daraus entstehen in der Arbeit im Bereich Social Media, folgende Vorteile:

Zeit sparen

  • Ein effektiver Workflow schont Ressourcen. Wer ohne Unterbrechung und am Stück in einem Aufgabenbereich arbeitet ist erwiesenermaßen effizienter. Als Beispiel, wer 5 Beiträge hintereinander verfasst, benötigt weitaus weniger Zeit als wenn er dies auf mehrere Einheiten aufteilt.

Mehr Reichweite

  • Durch die genaue Zeitplanung der Beiträge, wird maximale Sichtbarkeit und Reichweite sichergestellt. Auf zum Beispiel Instagram, sollte der Post in der Woche gegen 12-14 Uhr oder 18-21 Uhr veröffentlicht werden.

Mehr Interaktion 

  • Komprimierte und verschlankte Administrationsarbeiten, ermöglichen mehr Kommunikation und Interaktion mit der Community.

Mehr Kreativität

  • Durch weniger Zeitdruck und effektive Planung, bleibt mehr Raum und Zeit für innovative und kreative Ideen. Somit geht in Zukunft nichts geht verloren.

Unabhängigkeit von Zeit und Ort

  • Die Beiträge werden zeitlich vorgeplant und dann völlig automatisiert veröffentlicht. Es spielt somit keine Rolle mehr ob das an Feiertagen, am Wochenende oder nach Geschäftsschluss stattfinden soll.

Wichtige Ereignisse auf dem Schirm

  • Es können im Vorfeld, wichtige Ereignisse mit genug Vorlauf bearbeitet werden. Zum Beispiel Modellvorstellungen, Feiern, Präsentationen, Aktionen im Aftersales etc. können somit gewissenhaft über Social Media publiziert und beworben werden.

Mehr Kontinuität

  • Durch den Überblick in Wochen oder Monatsansicht, wird eine kontinuierliche Aktivität sichergestellt.

Unabhängigkeit von Urlaub

  • Hat der entsprechende Mitarbeiter Urlaub, plant er einfach für diese Zeit die Beiträge vor. Die Community wird somit weiterhin mit Inhalten versorgt.

Weniger Flüchtigkeitsfehler

  • Durch weniger Druck und Hektik beim erstellen und planen der Beiträge, sinkt die Fehlerquote. Beispiele dafür sind weniger Rechtschreibfehler, keine falschen Hashtags, keine falschen Verlinkungen etc.

Mehr Transparenz

  • Durch den allumfassenden Überblick über die Gesamtheit der Aktivitäten, kann jederzeit eines Aussage über bisher angefallenen Arbeitsaufwand oder bevorstehenden Aufwand getroffen werden.

Social-Media-Marketing

Alle auf diesen Seiten verwendeten Markenzeichen, Produktnamen, Handelsnamen oder Logos sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Rechteinhabern steht es jederzeit frei, einer Verwendung zu widersprechen. Wichtiger Hinweis: Die Betreiberin von autogram.it ist in keiner Weise autorisiert, gesponsert oder von Instagram, deren Mutter- oder Tochtergesellschaften unterstützt. Instagram ist eine eingetragene Marke der Instagram, LLC.

Brauchen Sie Hilfe? Chatten Sie mit uns
Um einen Chat starten zu können, akzeptieren Sie bitte erst unsere Datenschutzbestimmungen